Der 11. WestHavelländer AstroTreff 2022

Der Westhavelländer Astrotreff wird auch im Jahr 2022 wieder stattfinden.

Termin: 26. bis 28. August 2022.

Ort: Sportplatz Gülpe.

Preis: 12 Euro pro Platz und Nacht.

Nach derzeitigem Stand sind keine besonderen Corona-Maßnahmen notwendig. Daher können wir in diesem Jahr wieder alle 80 Plätze anbieten. Es ist aber nicht ganz ausgeschlossen, dass zumindest einige Corona-Maßnahmen wie Besucherregistrierung, Maskenpflicht im Zelt oder Impfnachweis doch wieder erforderlich werden. 



Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt wenn möglich per Mail an: Thomas.Becker@LfU.Brandenburg.de   (oder per Telefon unter: 033872-7430)

Bitte wählen Sie aus den noch verfügbaren und nicht reservierten Plätzen Ihren Favoriten aus und geben Sie diesen an. Wir werden Ihren Wunsch berücksichtigen.

Die Plätze sind etwa 4x10 Meter groß und können über Verlängerungskabel mit Strom versorgt werden. Bitte bringen Sie entsprechende Kabel mit. Die etwas größeren WoMo-Plätze an den Seiten sind in erster Linie für Wohnmobile vorgesehen. Geben Sie bitte bei der Anmeldung an, ob Sie mit einem Wohnmobil anreisen. Zur besseren Planung benötigen wir auch das An- und Abreisedatum. 

Ein Platz kostet pro Nacht 12 Euro. Die Preiserhöhung um zwei Euro ist leider notwendig, weil die Kosten insbesondere für die Sanitäranlagen jedes Jahr steigen und in diesem Jahr nochmal einen besonders großen Sprung gemacht haben. Wir bitten dahingehend um Verständnis. Wenn möglich sollte die maximale Personenzahl bei vier Erwachsenen pro Platz liegen (Kinder nicht eingerechnet).

Die Anreise ist ab Montag den 22.8. möglich und auch eine Verlängerung in die nachfolgende Woche ist kein Problem. Der Preis beträgt in diesen Zeiten 8 Euro pro Platz und Nacht.

Der Sanitärwagen wird ab Freitag zur Verfügung stehen. Bei hoher Gästezahl möglicherweise auch schon am Donnerstag. Bis dahin sind die Toiletten und Waschgelegenheiten auf dem Sportplatz zu nutzen.


Platzwahl

Die verfügbaren Plätze finden Sie unterhalb der Platzkarte.

Verfügbare Plätze - Stand: 26.05.2022

Platz 10 - Sa. auf So.

Platz 16

Platz 18

Platz 19

Platz 21

Platz 27 - Sa. auf So.

Platz 47 - Fr. auf Sa.

Platz 48 - Fr. auf Sa.

Platz 49 - Fr. auf Sa.

Platz 64

Platz 65

Platz 71



Programm

Das Programm ist vorläufig und noch unvollständig.

 

Sa. 27.08.2022

16:00 Uhr - Kurze Eröffnung des WHAT durch den Veranstalter

16:10 Uhr - Vorstellung des Projektes "Planetenradweg" durch Schülerinnen des Jahn-Gymnasiums

16:30 Uhr - 1. Vortrag (Thema und Vortragender noch nicht bekannt)

17:15 Uhr - 2. Vortrag: "Asteroiden-Beobachtung (Transits/Durchmesserbestimmung, Lichtkurven/Rotationsperioden) mit diversen Beispielen und Erläuterung der Methoden von Olaf Hofschulz, Einstein-Gymnasium Neuenhagen.

18:00 Uhr - Pause für das Abendessen

19:30 Uhr - 3. Vortrag (Thema und Vortragender noch nicht bekannt)

21:00 Uhr - Öffentliche Beobachtung

24:00 Uhr - Ende der öffentlichen Veranstaltung


Vorträge und Fotowettbewerb

In diesem Jahr möchten wir den Teilnehmern des WHAT die Möglichkeit geben, Ihre Arbeit den Gästen und den anderen Teilnehmern vorzustellen. Daher haben wir die Vortragsthemen noch nicht ausgesucht. Wer also etwas zu Astrofotografie, einem Sternwartenprojekt oder einem nicht zu speziellen Arbeitsgebiet vorstellen möchte, ist herzlich eingeladen sich bei Thomas.Becker@LfU.Brandenburg.de zu melden. Zeitlich stehen mindestens 45 Minuten zur Verfügung. Ein Honorar oder freie Logis/Verpflegung können als Aufwandsentschädigung angeboten werden.

 

Die Organisatoren haben sich entschlossen, einen WHAT-Fotowettbewerb durchzuführen. Dabei sollen nur Aufnahmen abgegeben werden, die während des WHAT 2022 aufgenommen wurden. Das beinhaltet die Kategorien Astrofotos, Planeten- oder Sonnenfotos, sowie Stimmungsfotos, die die Atmosphäre beim WHAT am schönsten zeigen. Letzteres ist nötig für den Fall, dass das Wetter unglücklicherweise keine astronomischen Aufnahmen zulässt. Das jeweils schönste Bild wird mit einem kleinen Preis honoriert. Dabei wird aber jeder Fotograf nur einen Preis bekommen. Eine weitere Teilnahmebedingung ist, dass die Fotografen die eingereichten Bilder dem Sternenpark Westhavelland  für die Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung stellen. Der Einsendeschluss für die Bilder ist Sonntag der 25. September 2022, da das Bearbeiten der Bilder ja durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Einsendungen bitte ebenfalls an:

Thomas.Becker@LfU.Brandenburg.de

 

Preise:

Ein Preis ist das Buch "Zurück zur Nacht - im Sternenpark Westhavelland" von Thomas Becker..

Ein weiterer Preis ist eine Kaffeetasse mit dem Logo des Sternenparks Westhavelland.

Ein weiterer Preis wird noch gesucht.


Verpflegung und Trinkwasser

Wie im vergangenen Jahr wird die gesamte Verpflegung von Familie Kujaht aus Hohennauen übernommen. Genaue Details werden in diesen Tagen geklärt. Das Frühstück in der Kreativoase wird nur den Übernachtungsgästen der Ferienzimmer angeboten.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Wie im vergangenen Jahr wird nördlich des Sportplatzes neben der Straße eine Trinkwasserzapfstelle eingerichtet.


Astronomisches

Freitag 26.8.

Sonnenuntergang: 20:13 MESZ

Monduntergang: 20:27 MESZ (Phase: 0,5 % abnehmend)

Ende der astronomischen Dämmerung: 22:28 MESZ

 

Samstag 27.8.

Beginn der astronomischen Dämmerung: 03:58 MESZ

Mondaufgang: 05:49 MESZ

Sonnenaufgang: 06:13 MESZ

 

Sonnenuntergang: 20:11 MESZ

Monduntergang: 20:42 MESZ (Phase: 0,3 % zunehmend)

Ende der astronomischen Dämmerung: 22:25 MESZ

 

Sonntag 28.8.

Beginn der astronomischen Dämmerung: 04:01 MESZ

Sonnenaufgang: 06:15 MESZ

Mondaufgang: 07:05 MESZ

 

Planeten:

Saturn: Kulmination (Höchststand im Süden) um 00:25 MESZ in 21,5 Grad Höhe. Durchmesser: Planet: 18,72", Ringe: 43,60"

Jupiter: Kulmination (Höchststand im Süden) um 03:19 MESZ in 38,7 Grad Höhe. Durchmesser: 48,27"

Mars: Höhe zum Ende der astronomischen Dämmerung um 4:00 MESZ: 42,3 Grad. Durchmesser: 9,49"


Straßensperrung

Wie bei allen Astrotreffen der Vergangenheit wird auch dieses Jahr der Weg zwischen Parey und Gülpe abgesperrt (falls genehmigt). Leider wurden im letzten Jahr die Absperrungen an den Straßenrand geworfen und beschädigt. Fahrspuren durch die Wiese zeigten auch, dass die Absperrungen zuvor umfahren wurden. Vor einigen Jahren wurden diese sogar gestohlen. Es kann also leider nicht garantiert werden, dass nicht von Süden ab und an störende Fahrzeuge heranfahren. Wir bitten dies zu entschuldigen, aber der Ignoranz mancher Menschen ist wohl nicht beizukommen.



Kontakt

Da es immer wieder Anfragen in diese Richtungen gibt folgender Hinweis:  

Der Sternenpark Westhavelland ist ein frei zugängliches Nachtschutzgebiet.


Es gibt keine Öffnungszeiten, keine Eintrittsgebühr und keinen Eingang zum Sternenpark. Wir können leider auch keine Wetterprognosen abgeben und keine Übernachtungsreservierungen vornehmen. Dafür wenden Sie sich bitte an entsprechende Stellen! Vielen Dank!