Der Sternenpark Westhavelland

Nachts den Himmel entdecken, am Tage die Natur genießen!

Corona-Information: Ein Besuch des Sternenparks ist derzeit mit Einschränkungen möglich. Das kurzzeitige Beherbergungsverbot wurde gerichtlich aufgehoben. Die ganze Situation ist derzeit eher unübersichtlich. Aktuelle Informationen finden Sie u.a. hier. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es verboten ist, in Naturschutzgebieten wild zu campen oder mit dem Wohnmobil zu übernachten. 2020 waren Verstöße in dieser Richtung sehr zahlreich. Es wäre bedauerlich, wenn deswegen striktere Maßnahmen ergriffen werden müssten.

 


Herzlich willkommen auf der offiziellen Webseite des Sternenparks Westhavelland!

 

Der Sternenpark Westhavelland umfasst das Gebiet des Naturparks Westhavelland sowie die Gemeinde Schollene. Das gesamte Gebiet ist als Lichtschutzgebiet ausgewiesen und überall weitestgehend zugänglich. Es gibt also keinen "Eingang" zu diesem 1380 km² großen Areal, keine Öffnungszeiten und auch keine Eintrittsgebühr. Besonders die nördliche Hälfte ist aufgrund der dünnen Besiedlung und dem Fehlen größerer Ortschaften sehr dunkel. 

Die untenstehende Übersichtskarte zeigt die Grenzen des Sternenparks. Die Symbole auf der Karte stehen für Orte, in denen der Sternenpark für astronomisch Interessierte verschiedene Möglichkeiten zur Beobachtung, Information, Übernachtung und Anreise bietet. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Unterseiten dieser Webseite. Auf der rechten Seite finden Sie auch die Übersichtskarte sowie den aktuellen Info-Flyer in voller Auflösung zum Download, sowie Links zu Veranstaltungen, dem jährlichen Teleskoptreffen und dem Wetter.

 

Der Naturpark Westhavelland wurde am 12. Februar 2014 zum ersten Sternenpark in Deutschland ernannt und ist für alle Sternenfreunde und Hobbyastronomen die Naturparkregion in Brandenburg, die sich für den Schutz der natürlichen Dunkelheit, durch den gezielten Einsatz von künstlichem Licht in diesem Gebiet einsetzt. Die Vermeidung von Lichtverschmutzung ist die wichtigste Aufgabe eines Sternenparks im besiedelten Raum. Der Sternenpark Westhavelland ist ein Projekt des Naturparks Westhavelland und wird von den Mitarbeiter der Naturparkverwaltung umgesetzt. Unterstützt werden sie bei ihrer Arbeit durch den Förderverein Sternenpark Westhavelland e.V.

Wenn Sie Fragen, Ideen, Vorschläge, Fotos oder Anregungen für uns haben, senden Sie uns einfach eine Mail an die ganz unten stehende Mailadresse oder über das Kontaktformular. Gerne veröffentlichen wir Ihre gelungenen Fotos in unseren Fotogalerien. Viel Spaß beim Stöbern und hoffentlich auf bald im Natur- und Sternenpark Westhavelland!



Sternenpark Übersichtskarte   -   Quelle: Naturpark Archiv - (Stand: 14.12.2018)

Die Übersichtskarte finden Sie nebenstehend zum Download in voller Größe. Sie erleichtert die Orientierung und beinhaltet die Beobachtungsplätze, die Sternenpark-Höhepunkte, die Unterkünfte und die Bahnhöfe im Sternenpark Westhavelland.

WHAT - WestHavelländer AstroTreff, SBP - Sternenblick Parey, NPZ - Naturparkzentrum,

OPM - Optikmuseum, OPP - Optikpark

Externe Links:



Der aktuelle Flyer des Sternenparks

Download
Sternenpark_Flyer_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.1 MB

Die Sternenpark Übersichtskarte

Download
Download - Sternenpark Übersichtskarte.j
JPG Bild 8.7 MB



Kontakt

Da es immer wieder Anfragen in diese Richtungen gibt folgender Hinweis:  

Der Sternenpark Westhavelland ist ein frei zugängliches Nachtschutzgebiet.


Es gibt keine Öffnungszeiten, keine Eintrittsgebühr und keinen Eingang zum Sternenpark. Wir können leider auch keine Wetterprognosen abgeben und keine Übernachtungsreservierungen vornehmen. Dafür wenden Sie sich bitte an entsprechende Stellen! Vielen Dank!