Rückblick 8. WHAT 2018

Die Woche vom 10. bis 13. September

Das WHAT fand 2018 vom 14. bis 16. September statt. Wie gewöhnlich kamen die ersten Besucher bereits am Montag auf dem Gülper Sportplatz an und konnten teils hervorragend klare Nächte zur Beobachtung nutzen. Am Donnerstag fanden sich dann mehr und mehr Besucher ein und bauten ihre Teleskope auf. Das Wetter verschlechterte sich allerdings mit vielen Wolken.

Freitag der 14. September

In diesem Jahr gab es am Freitag keine abendlichen Vorträge. Dafür fand eine Nachtwanderung "Erlebnis Dunkelheit" statt, bei der aufgrund der Nachfrage fast schon zu viele Teilnehmer teilgenommen haben. Erläutert wurden viele Themen die die Nacht und die Dunkelheit betreffen. Das Festzelt wurde aber schon aufgebaut und mit schwachem roten Licht als Aufenthaltsort zur Verfügung gestellt.  In der Dämmerung konnten einige helle Himmelsobjekte, Planeten und der Mond beobachtet werden. Als es komplett dunkel war zog der Himmel leider wieder zu, so dass die Sternengucker recht früh zu Bett gehen konnten.

Samstag der 15. September

Der Höhepunkt des WHAT fand am Samstag statt. Nach einer sehr kurzen Eröffnung fanden wie gewohnt drei interessante Vorträge statt. Dr. Sibylle Schroer vom IGB Berlin referierte über die Lichtverschmutzung und was jedermann dagegen tun kann. Anschließend stellte Dr. Andreas Hänel vom Planetarium Osnabrück Neuigkeiten von Sternenparks und dem Schutz der Nacht vor. Nach der Pause für das Abendessen hat Tom Radziwill mit tollen Bildern und einem Film über den Natur- und Sternenpark die Besucher fasziniert. Obwohl es am Nachmittag nicht danach aussah klarte es am Abend für mehrere Stunden auf und die Beobachter und Gäste konnten den tollen Sternenhimmel genießen. Auch die Teilnehmer der zweiten Nachtwanderung konnten nahe des Gülper Sees den Nachthimmel bewundern. Allerdings war jahreszeitentypisch recht viel Feuchtigkeit in der Atmosphäre, so dass weit nach Mitternacht die Nebelneigung zunahm. So endete das WHAT 2018 für die Sterngucker sehr versöhnlich.

Kontakt