Beobachtungsplätze

Im Naturpark Westhavelland gibt es zahlreiche empfindliche Naturschutzgebiete (grüne Flächen in der Karte). Da dort besonders wenige Lichter vorhanden sind liegen auch einige Beobachtungspunkte in diesen Gebieten. Trotzdem ist es schon oft vorgekommen, das Sterngucker und Fotografen abseits der Wege in den Naturschutzgebieten unterwegs waren. Das ist verboten und kann im schlimmsten Fall zu einer Anzeige führen! Wir fordern daher alle Sterneninteressierten auf sich innerhalb der Schutzgebiete nur auf den Wegen aufzuhalten. Der Sternenpark soll neben der Dunkelheit des Nachthimmels vor allem die nächtliche Natur schützen und daher liegt es auch im Interesse der Sternenfreunde, sich an die Regeln zu halten und Konflikte zu vermeiden!

Es gibt derzeit neun offizielle Beobachtungsplätze im Sternenpark Westhavelland, die Amateurastronomen für eigenständige Beobachtungen empfohlen werden. Der Platz in Parey ist leider nicht mehr nutzbar. An diesen Orten können Sie relativ ungestört an dunklen Orten in die Sterne schauen. Die Plätze sind als schwarze Sterne in der Übersichtskarte markiert und auf den Unterseiten genauer beschrieben.

Kategorie 1 - Abgelegene Plätze ohne Infrastruktur (bitte anklicken)

1 - Beobachtungsplatz zwischen Görne und Dickte

2 - Beobachtungsplatz südlich von Spaatz

3 - Beobachtungsplatz zwischen Parey und Gülpe

4 - Beobachtungsplatz nördlich des Gülper Sees

5 - Beobachtungsplatz südlich von Joachimshof

6 - Beobachtungsplatz südlich von Rübehorst

 

Kategorie 2 - Plätze in Ortsnähe mit Infrastruktur (bitte anklicken)

7 - Biwakplatz Gülpe mit Camping, Dixi-WC, Badestelle, Grill

8 - Sportplatz Gülpe mit Camping, WC, Strom, Spielplatz

9 - Ist nicht mehr nutzbar

 

Kategorie 3 - Plätze in Bahnhofsnähe (bitte anklicken)

10 - Beobachtungsplatz am Bahnhof Nennhausen

 

Übersichtskarte

Download
Sternenpark_Beobachtungsplätze_klein.jpg
JPG Bild 315.3 KB

Kontakt