Galerie Mond

09.02.2017

Einen Tag vor Vollmond waren insbesondere die großen Strahlensysteme des Kraters Kopernikus und einiger anderer zu erkennen. Im vollen Sonnenlicht sind die Schattierungen und Farbunterschiede auf der Mondoberfläche am besten zu sehen. Einige Krater konnten an der Schattengrenze beobachtet werden, sowie einige Rillensysteme. Das Seeing war nicht optimal aber doch ganz brauchbar.

05.01.2017

Am Abend des 05. Januar befand sich der Mond genau in zunehmender Halbphase, in der man die Schattengrenze (Terminator) optimal beobachten kann. Dessen Wanderung in einem Zeitraum von vier Stunden wurde dokumentiert und neben einigen Übersichtsaufnahmen konnte ich noch schöne Detailbilder gewinnen, z.B. die Mondalpen mit dem Alpental oder die Apenninen. Leider herrschte recht starke Luftunruhe, so dass die Ergebnisse in Zukunft sicher noch besser werden.

Kontakt